Schimmbad in Kortrijk mit dreiteiliger Hubwand

Variopool ist sehr aktiv in Belgien. Vor Kurzem waren unsere Monteure wieder hier im Einsatz, diesmal haben wir im Schwimmbadkomplex von Kortrijk sowohl einen Hubboden als auch eine Hubwand installiert.

Dreiteilige Hubwand und zwei Hubböden

Bei diesem Projekt wurden zwei separate Hubböden installiert in den Abmessungen 8 x 25 Meter und 8 x 22 Meter. Zum Lieferumfang gehörten auch Anzeigetafeln für die Wassertiefe, Warnlichter und ein akustisches Warnsignal. Die Böden können von den Mitarbeitern des Bades leicht vom Beckenrand her bedient werden.

Das markanteste Produkt bei diesem Auftrag ist die dreiteilige, vertikale Hubwand. In Kombination mit den beiden Hubböden entstehen somit zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten der verschiedenen Bereiche des Bades. Es war das erklärte Ziel unserer Auftraggeber das Schwimmbad so effizient wie möglich zu nutzen. Dies wird dadurch erreicht, dass ganz unterschiedliche Benutzergruppen gleichzeitig im Schwimmbad anwesend sein können. Wir wünschen allen Besuchern dieses schönen Schwimmbades in Kortrijk viel Spaß. Auf zum folgenden Projekt!