Campus Sursee setzt auf Variopool

Im schweizerischen Sursee befindet sich der topmoderne Campus Sursee. Ein enormes Sportzentrum, das aus mehreren verschiedenen Becken und Einrichtungen besteht und damit sowohl für nationale als auch internationale Schwimmwettbewerbe und andere sportliche Großveranstaltungen geeignet ist. Der Campus verfügt über ein Olympisches Wettkampfbecken von 50 Meter Länge mit 10 Bahnen. Variopool hat für dieses Bad praktisch die komplette technische Ausstattung geliefert.

50 m Wettkampfbecken Olympischen Ausmaßes in Sursee

Variopool hat in das Wettkampfbecken aus Edelstahl einen Hubboden mit Schleppschürze von 25 x 12,5 Meter installiert. Die Vorteile eines Hubbodens können Sie an anderer Stelle auf dieser website nachlesen, dieser spezielle hat seinen Nutzen bereits unzählige Male bewiesen. An der Seitenwand des Schwimmbades ist ein Display angebracht, das die Wassertiefe anzeigt. Des Weiteren gehörte eine verschiebbare Startbrücke zum Lieferumfang, die mit Startblöcken von Swiss Timing ausgestattet ist. Zusätzlich zu dieser Startbrücke ist eine horizontale Wendebrücke installiert, durch die das Becken in zwei separate Bereiche geteilt werden kann. Auf diese Weise kann der Teil des Beckens, in dem der Hubboden installiert ist, vom Rest des Beckens abgetrennt werden, wodurch das Wettkampfbecken nicht mehr nur für Wettkämpfe genutzt werden kann. Die horizontale Wendebrücke kann mit Hilfe der sog. mover buggies je nach Situation verschoben werden. Diese mover buggies sind an beiden Seiten der Wendebrücke montiert, sodass das Verstellen problemlos von statten gehen kann.

Zu guter Letzt wurde eine „bewegliche“ Treppe in das Bad eingebaut.

Von Treppe bis Waveball

Direkt nebenan, in einem Edelstahlbecken wird ein sog. Waveball eingesetzt. In dem Ball befindet sich ein Gewicht, durch das die Wellen in diesem Becken erzeugt werden. Wenn die Wellen ihren höchsten Punkt erreicht haben, bewegt sich der Ball von selbst mit nach unten, um auf diese Weise in einem gleichbleibenden Rhythmus Wellen zu erzeugen. Dieses Becken wird u.a. für Tauchtraining und Aquafit Gymnastik benutzt.

Weiterhin hat Variopool Zubehör aller Art geliefert, darunter Tore für Wasserball, Trennleinen und einen iSwim-Lift. Dieser Lift ermöglicht es auch Benutzern, die nicht (mehr) so beweglich sind, sicher und einfach in das Becken zu gelangen.

Campus Sursee Sportarena 

Eine Übersicht der verschiedenen Bereiche dieses attraktiven Komplexes:  Ein 25m Becken mit 5 Bahnen, ein (olympisches) 50m Wettkampfbecken mit 10 Bahnen, eine Tribüne mit 700 Sitzplätzen, die auf bis zu 1500 Sitzplätze erweitert werden kann. Ein Relaxpool für Babys und Senioren mit einer Wassertemperatur von 32-34 °C, ein Fitnessbereich und mehrere Sporthallen für verschiedene weitere Sportarten. In einem Wort: ein Sportkomplex, der in Sachen Vielfalt und Ausstattungsniveau seinesgleichen sucht.

Sehen Sie sich hier das Video der feierlichen Eröffnung an: