Mit einer vertikalen Hubwand von Variopool ist es möglich, den Pool an einer bestimmten Stelle in zwei Teile zu teilen. Das System der vertikalen Hubwand ist über einen Touchscreen einfach zu bedienen. Es ist möglich, die gesamte Wand in einer Aussparung im Beckenboden zu versenken, so dass die Wand nicht mehr sichtbar ist. Diese Hubwand ist in einer zwei- oder dreiteiligen Version erhältlich, was die Möglichkeiten für Aktivitäten im Pool erhöht.

Machen Sie aus einem Schwimmbad zwei durch eine vertikale Hubwand

Diese bewegliche Wand wird von einem Hydrauliksystem angetrieben, das mit dem Systemtyp vergleichbar ist, den Variopool für die Huböden von Schwimmbädern verwendet. Nachdem die vertikale Hubwand in die höchste Position gebracht wurde, besteht der Pool aus zwei oder mehr Teilen. Dies ermöglicht es, mehrere Dinge im selben Pool zu organisieren. In einem Teil kann eine Aktivität für die Jugend organisiert werden, während im anderen Teil die Schwimmer ihre Bahnen ziehen können.

Mit der einzigartigen Hubwand Variopool 2.0 können sogar zwei Temperaturen im selben Bad realisiert werden.

Klappwand und verfahrbare Startbrücke

Bei flexiblen Wänden gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten. Variopool entwirft, produziert und installiert sie alle im eigenen Haus. Die Klappwand ist eine weitere Möglichkeit, die wir auf einer separaten Seite  beschreiben. Wie der Name schon sagt, klappt die Wand in einen dafür vorgesehenen Raum im Hubboden. Die dritte Option ist die  verfahrbare Startbrücke . Wir ‚verschieben‘ diese sozusagen über den Poolrand an die gewünschte Stelle im Pool. Wir haben auch eine separate Seite für diese Lösung eingerichtet.

Ist Ihr Interesse geweckt? Noch ein paar Fragen? Bitte wenden Sie sich an unsere internationalen Kundenbetreuer. Sie informieren Sie gerne über unsere Produkte.