Die Installation eines Hubbodens in Ihrem Schwimmbad bietet Ihnen viele Vorteile. Die Hauptsache ist, dass die Wasseroberfläche effizienter genutzt wird und das Schwimmbad für verschiedene Zielgruppen interessant wird. Da es mehr Möglichkeiten für verschiedene Aktivitäten in Ihrem Schwimmbad gibt, wird somit mehr Einkommen generiert. Warum ist das so? Zum Beispiel kann Aqua Zumba auf einer Seite des Pools organisiert werden, wobei dieser Teil des Bodens auf die höchste Position angehoben wird.  Tickets hierfür sind in den meisten Fällen etwas teurer als für allgemeine Aktivitäten, die keinen Hubboden erfordern. Auf der anderen Seite des Pools, wo der Boden in einer anderen Tiefe liegt, können Schwimmer ihre Bahnen ziehen. Dafür sind die Ticketpreise in der Regel etwas niedriger.

Tagesprogramm mit Hubboden

Mit einem Hubboden kann die Wassertiefe auf unterschiedliche Höhen eingestellt werden, so dass der Pool an einem Tag für verschiedene Zielgruppen interessant ist. Von der tiefsten Position auf dem Beckenboden bis auf Höhe der Wasseroberfläche. Zum Beispiel können Sie den Pool morgens auf zwei Meter Tiefe einstellen, damit die Schwimmer ihre Bahnen ziehen können, und nachmittags auf 1,40 Meter, um beispielsweise ein Aqua Zumba oder anderen Unterricht zu erteilen. Später am Tag kann der Pool auf fünfzig Zentimeter eingestellt werden, so dass Kinder Schwimmunterricht erhalten können. Dies führt zu mehr Besuchern, da jede Zielgruppe ihr eigenes Interesse an den verschiedenen Aktivitäten hat. Und je mehr Besucher, desto mehr Einkünfte.

Benutzerfreundliches Betriebssystem

Das System der Variopool-Installationen ist für das Schwimmbadpersonal sehr benutzerfreundlich. Es funktioniert vollautomatisch und die Wassertiefe kann innerhalb weniger Minuten eingestellt werden. Beim Anpassen der Tiefeneinstellungen sind keine Arbeitskräfte erforderlich. Die Einstellungen des Bodens werden über ein Touchpanel am Rande des Beckens oder vom Raum des Bademeisters gesteuert. Während der Boden auf die gewünschte Tiefe bewegt wird ist im Schwimmbad ein akustisches Warnsignal zu hören, damit alle Besucher wissen, dass der Boden eingestellt wird.

Die Vorteile eines Hubbodens auf einen Blick:

  • Mehrere Zielgruppen können ihre Tätigkeit gleichzeitig in einem Becken ausüben;
  • Es ist möglich, kurzfristig auf Trends im Schwimmbad zu reagieren.
  • Für verschiedene Aktivitäten wird weniger Wasseroberfläche benötigt.
  • Der Pool hat eine längere Lebensdauer;
  • Sie sparen Energiekosten;
  • Der Hubboden kann flexibel programmiert werden;
  • Mit einem Hubboden können mehr Einnahmen aus dem Schwimmbad erzielt werden.
  • Die Vorteile des Hubbodens machen sich sofort in der Besucherzahl bemerkbar.
  • Der multifunktionale Hubboden im Schwimmbad kann für endlos viele Zwecke genutzt werden.
  • Wenn der Schwimmbadkomplex abends für Besucher geschlossen ist, kann der Hubboden als energiesparende Abdeckung dienen. Der Boden sorgt dafür, dass der Pool so wenig Wärme wie möglich verliert.